XCAT Sail – einfach, sportlich & mobil segeln


XCAT Sail aufgebaut

Ein Bündel an cleveren Ideen und Innovationen zusammengefasst in einem auch für zeitlich begrenzte Freizeit optimalen mobilen Segelboot.
Dieser sportliche Strandkatamaran ist so mobil, dass Du ihn überall zum Segeln mitnehmen kannst – und zwar auf dem >> Autodach oder sogar auf einem >> Fahrradanhänger.

 

Bei der Sportwerft bieten wir Dir für Deinen XCAT Multi-Sport-Katamaran Erfahrung im >> Service, bei der Ausrüstung und mehrere Möglichkeiten und Orte in Deutschland >> zum Testen.

Neu ab 2019: Jetzt auch >> Testsegeln auf den Seen meiner Kindheit, auf dem Starnberger See südlich von München in Bayern.

 
Dass Qualitätssicherung, Zuverlässigkeit & Austausch gerade auch nach dem Kaufen nicht nachlassen, können Dir am besten unsere engagierten XCAT Fans aufgrund eigener Erfahrungen auf immer mehr Gewässern berichten.


XCAT Sail | Mobil Katamaran segeln: Tagesausflüge auf Seen
Tagesausflüge zum XCAT Segeln auf Seen
XCAT Sail | Enspanntes Segeln auf Meer & an Küsten
Enspanntes Segeln auf dem Meer & an Küsten
XCAT Sail | Segeln Heckansicht
Segeln mit viel Speed auch bei wenig Wind
XCAT Sail | Katamaran auf einem Rumpf segeln
Sportlich auf einem Rumpf segeln geht auch

XCAT Sail Video

>> Mehr Segelvideos anschauen.

>> Mehr Segelbilder betrachten.

XCAT Row & Sail Logo

XCAT segeln: Schnell auf dem Wasser & gibt viel Speed auch bei wenig Wind

  • Aufbauzeit von nur 15 Minuten.
    Selbstverständlich ganz ohne Werkzeug und kleinteiligen Schrauben.
    Dafür haben alle wesentliche Teile ein Leitsystem aus Farben und Symbolen.
  • Geringes Eigengewicht, zusammengebaut von ca. 75 kg (Boot + Segelrigg).
  • Ein kurzer Mast und eine angemessene Segelfläche (8.4 m²) geben viel Sicherheit. Eine >> Laser-Jolle wiegt etwa gleich viel, hat jedoch weniger Segelfläche (7,06 m²).
  • Trotzdem schnell segeln: bei 1-2 Bft. = 10 km/h, 2-3 Bft. = 20 km/h , 4-5 Bft. = 28 km/h, bei 5-6 Bft. (starker Wind) erreicht das Boot auch bis zu 16 Knoten / 30 km/h.
  • Eine einfache Befestigung des Vorlieks mit Tampen am Carbon-Mast führt zu einer optimalen anliegenden Strömung auf der Leeseite des XCAT Riggs. So entsteht keine Schwelle, die den Luftstrom bremsen würde. Der XCAT Sail kommt deswegen ohne aufwendigen drehbaren Mast oder Profilmast aus (kein lästiges Klemmen vom Segel-Achterliek beim Aufbau in einer Mastkeep / Nutführung).
  • Praktischer Endlosroller für die Fock-Genua erleichtert immer das Einholen.
  • Steuern (Wenden) wie auf einem Surfbrett, auch allein mit Gewichtstrimm (Gewichtsverlagerung).
  • Extremer Leichtlauf und Rumpfform mit Längskiel verhindert weitgehend seitliche Abdrift (keine anfällige Klappschwert-Konstruktion).
  • Hohe Sicherheitsreserven: Bei Bedarf automatisches Beidrehen für eine Pause am Wasser, geringeres Kenter-Risiko, Clip-on-Steuerruder mit Sicherungsklemme springt auf und klappt hoch, sobald das Ruder unter Fahrt Grund berührt.
  • Unkomplizierter >> Transport des XCAT auf einem Auto-Dachgepäckträger und im Kofferraum (alle Teile ohne scharfe Ecken & Kanten).
  • Die Lösung der Platzfrage bei geringem Lagerplatz:
    einfach an die Wand neben das Auto hängen.
  • Und für kürzere Strecken passt er auch – immer abfahrbereit – auf einen
    >> Fahrradanhänger, um an häufig belegten Parkplätzen vorbei direkt bis zum Wasser zu fahren.
  • Unabhängig von Saison, einem Liegeplatz, einem Trailer, Kran und Slipanlage (keine Folgekosten). Segeln ohne auf Bootsverleiher und Öffnungszeiten angewiesen zu sein.
  • Dieser jährliche Wartungsaufwand klassischer Segelboote entfällt:
    Kein Schleifen und Streichen, keine Antifouling-Behandlung, kein Einwintern mit Lagerkosten, etc. – nur bei Bedarf Staub und Dreck einfach abduschen.
    Das ist auch ein Beitrag zum >> umweltschonenden Wassersport.
  • Segeln ist das ganze Jahr über jederzeit bei gutem Wetter möglich, auch wenn andere im Winterlager festliegen.
  • Kein Segelschein erforderlich (ausgenommen wenige Seen in Deutschland, siehe hierzu unsere >> Übersicht Segelreviere). Segelgrundkenntnisse sind jedoch zu empfehlen. Ein guter Start fürs Selbststudium ist das Buch "Katamarane - Der Aufstieg" von Helge Sach & Andreas Kling.
  • Im Urlaub ist der XCAT ohne Segel auch als Angel- bzw. Motorboot oder Sonnenbadeinsel für die Familie immer mit dabei.
  • Bei Flaute kann der XCAT auch in Kombination mit ROWVISTA® und ROWMotion® gerudert werden.
  • Viel praktisches und speziell optimiertes Zubehör (Ausreitsitze, Buggepäcknetz, Slipschalen, Tiller-Fix, E-Motoren, ...).

>> Broschüre runterladen

Testbericht zum XCAT in der Fachpresse

  • Die Zeitschrift >> YACHT hat den XCAT bereits im Jahr 2015 in seiner Vorgängerversion auf dem Wasser getestet. Fazit: „Gut umgesetztes Prinzip des Autodach-Katamarans. Ein Freizeitobjekt für die ganze Familie.“
    Der >> Testbericht ist online abrufbar (gebührenpflichtig für € 3,00).

XCAT | Kitesegeln mit unserem Multi-Sport-Katamaran
Service & neue Möglichkeiten inklusive
XCAT | Entspanntes Segeln auch mit Hund mit Schwimmweste auf dem Veluwemeer
XCAT | Entspanntes Segeln auch mit Hund

XCAT kaufen: Aktuelle Preisliste & individuelle Angebote

Download
XCAT Multi-Sport-Katamaran Preisliste | Deutschland 2019
Detaillierte Preistabelle der Optionen (Segeln & Rudern) und Zubehör
XCAT-Preisliste-Multi-Sport-Katamaran-SA
Adobe Acrobat Dokument 1.7 MB

SERVICE für den XCAT wird bei uns groß geschrieben und baut auf eigenen Erfahrungen auf

  • Wir empfehlen Dir auch einen Vergleich zum alternativen Konstruktions­prinzip und Eigenschaften von >> Schlauchseglern.
    Hier erfährst Du, wo der XCAT aufgrund von Erfahrungen von uns und unseren Kunden weitere Stärken hat.
  • Und dass wir nicht müde werden, neue Möglichkeiten zu entwickeln, beweisen wir mit der neuen Multi-Sport-Dimension >> Kitesegeln.
  • Du bist bereits Bootsbesitzer und willst Deinen XCAT um neues Zubehör zu einem fairen Preis ergänzen? Dann schreib uns >> Deine Wünsche.


Segeln ohne Kompromisse bei der Qualität

XCAT Sail | Materialqualität
XCAT Sail Beams Funktionalität

Die wesentlichen Komponenten bei XCAT Sail:

  • Stabiles und robustes 6 oz. Dacron Segeltuch.
  • Carbonrohre für härteste Bedingungen an Mast, Baum und Bugspriet.
  • Rahmenteile aus eloxiertem Aluminium (wesentlich härter und robuster als z.B. eine Pulverbeschichtung), nicht rostende Befestigungsteile und Kunststoffteile garantieren Langlebigkeit und Beständigkeit gegen Salzwasser.
  • Hochwertiges Textilene® als Netzmaterial für das Trampolin. Das ist ein strapazierfähiges Hightech-Gewebe in einzigartiger Qualität: witterungsbeständig, pflegeleicht, atmungsaktiv, schimmelfrei und selbststraffend.
  • Hohe Haltbarkeit: Die Rumpfhaut beim XCAT Sail ist aus eigens entwickeltem HD-PE, ein witterungsbeständiger, schlagfester und schmutzabweisender Kunststoff, der sehr leicht zu reinigen ist.
  • Die EPP-Partikelschaum gefüllten Rümpfe sind extrem stoßfest, beinahe unverwüstlich und unsinkbar.
  • HD-PE und EPP sind beide sehr umweltfreundlich und leicht zu recyceln.
  • 10 Jahre Entwicklung und Optimierung jeder Komponente hinsichtlich Funktionalität und Zuverlässigkeit, dazu einmalige Patente.